Welcome to autumn

Welcome to autumn

Es war der perfekte Herbst-Nachmittag, um sich auf der MQ VIENNA FASHION WEEK.16 von den Kollektionen der Modelabels Vis á Vis, Prototype. Schumacher, Aquanauta & Artista inspirieren zu lassen.

VIS á VIS

Die Jungdesignerin Andrea Kerber präsentierte in ihrer Show elegante Streetwear, inspiriert vom urbanen Charme der Wiener Großstadt. Sie setzt vor allem auf die Farbe Weiß, die sich durch ihre gesamte Kollektion zieht.

 

Designer: Vis A Vis, unknown model

Designer: Vis A Vis, unknown model

Designer: Vis A Vis, unknown model

 

Von weiten Hoodies für Männer, glänzenden Leggings für Frauen, legere Sweaters in Kombination mit Hemden bis hin zur lässig-eleganten Chinohose.

 

Designer: Vis A Vis, unknown model

Designer: Vis A Vis, unknown model

Designer: Vis A Vis, unknown model

 

PROTOTYPE. Schumacher

Jede Kollektion von Designerin Sigrid Schumacher hat ihr eigenes Motto. Das Motto für ihre Winter 2016/17 Kollektion ist “Rose scented Love Letters”. Die Designerin kombiniert zarte Rosé Töne, knallige Farben wie Pink oder Türkis mit schwarz-weiß Kontrasten.

 

Designer: Prototype Schumacher, unknown model

Designer: Prototype Schumacher, unknown model

Designer: Prototype Schumacher, unknown model

Designer: Prototype Schumacher, unknown model

 

Die Kollektion zeigt sich auf dem Laufsteg sehr feminin und elegant. Sie verwendet viele Applikationen, Zierstickerei und betont mit Corsagen die weibliche Silhouette. Während vorne die Show bereits in vollen Gängen ist, geht es Backstage ziemlich wild zu, doch nützen wir die Chance und ergatterten einen Blick hinter die Kulissen.

 

Aquanauta

Die Designerin Bernadett Pallai präsentierte ihre neueste Kollektion für Winter 16/17. Pallai legt bei ihren Kollektionen stets ein großes Augenmerkmal auf die Tragbarkeit ihrer Kleidungsstücke. Ihre Kollektion zeigt sich in warmen Herbsttönen wie braun oder beige, kombiniert mit Grautönen und Schwarz. Ihr Stil lässt sich als casual, legere beschreiben.

Designer: Aquanauta , unknown model

Designer: Aquanauta , unknown model

Designer: Aquanauta , unknown model

 

ARTISTA

Die vier ungarischen Designerinnen von ARTISTA präsentierten ebenfalls ihre neueste Winterkollektion und geben außerdem einen Ausblick auf die Kollektion für Frühling 2017.

Die Winterkollektion zeigt sich legere, elegant und kombiniert vor allem Brauntöne mit Grau oder Schwarz. Die Kollektion reicht von kurzen Kleidern in A-Linie, Bleistiftröcken, kurzen Shorts bis hin zu Wintermänteln aus Kunstfell und Ponchos. Ein markantes Detail der Kollektion sind die dezent verarbeiteten Spitzen und Schleifen.

Designer: Artista , unknown model

Designer: Artista , unknown model

Designer: Artista , unknown model

 

Die Frühjahrskollektion verrät vor allem eines: Orange is the new black. Neben viel Grau und Schwarz ist die Farbe Orange ein eindeutiger Eye-Catcher der Kollektion und bringt dadurch etwas Frisches und Fröhliches mit sich. Weite luftige Kleider, kombiniert mit Musterprints und dazugehörige Rucksäcke, die auch stilsicher als Handtasche getragen werden können.

 

Designer: Artista , unknown model

Designer: Artista , unknown model

Designer: Artista , unknown model

 

Fotos:
Vis á Vis: Stefan J. Wolf
Prototype. Schumacher: Thomas Lerch
Aquanauta & Artista: Balin Balev

PREV

Die Zukunftsfabrik - Modeschule Herbststraße

NEXT

East meets West - Juan Carlos Gordillo & Irina Vitjaz

WRITTEN BY:

Online-journalist Studied Media and Communication Science and Social and Cultural Anthropology in Vienna. Loves fashion, new trends and extraordinary people :)

Sorry, the comment form is closed at this time.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close