Von der Sonne geküsst

Sonne

Von der Sonne geküsst

Die Wiener Modemacherin Evelin Grubbauer zeigte am zweiten Tag der MQVFW.22 ihre neue Kollektion „Helios“. Der Namensgeber dieser Kollektion ist kein geringerer als Helios, der griechische Sonnengott. Inspiriert von der Eleganz, den Symbolen und Farben der Sonne kreierte EVELIN eine einzigartige Linie für alle!

EVELIN ermöglicht es mit ihrer Mode jedem, unabhängig von Körperform, Alter oder Gewicht, sich in ihren Stücken wohlzufühlen. Denn EVELINS handgemachte Pieces stehen für Diversität und Inklusion!

Die Modeteile sind elegant, teilweise unkonventionell, aber immer von der Sonne inspiriert. Sie variieren farblich zwischen ockergelb und Rosa- oder Rottönen mit schwarzen und weißen Details.

Viele Outfits ihrer Kollektion sind im Jeanslook: Von der Jeansjacke bis zum -rock wurde hier der beliebte Stoff mit Materialien wie Wolle oder Seide kombiniert. Doch das biedere Schulmädchen war gestern, schaffte es EVELIN doch gekonnt dem Bubi-Kragen sein Comeback zu verleihen.

Mit aufgepeppter Lederjacke, kurzem Karorock und Seidenbluse gelang es EVELIN Mode zu fertigen, die glücklich macht und ihre Models mit der Sonne um die Wette strahlen lässt!

 

Sonne

© Thomas Lerch. Model in Rosa- und Rottönen.

Sonne

© Kari Shu. Backstage bei Evelins Show.

Sonne

© Thomas Lerch. All over Jeans.

Sonne

© Thomas Lerch. Model im Jeansrock.

PREV

SCHNITTBOGEN: Zwischen Business, Boho und Lack

NEXT

Thang de Hoo: Glitzer, Glanz & Glamour

Sorry, the comment form is closed at this time.