Thai Fashion Night: Was für eine Show!

Thai Fashion Night

Thai Fashion Night: Was für eine Show!

Die Thai Fashion Night war auch 2020 ein besonderes Highlight der MQ VIENNA FASHION WEEK.20. Erst präsentierten fünf junge Labels unter dem Shownamen “Thai Taste” ihre Kollektionen, anschließend gab es die Mode des Labels Klär lov zu sehen.

Die beiden Länder Österreich und Thailand werden nur selten in einem Zug genannt. Es sind zwei Orte, die scheinbar nicht viel gemeinsam haben. Bei thailändischer Mode denken viele Europäer noch immer an traditionelle Muster und Schnitte. Aber genauso wie Österreicher nicht dem netten Klischee aus dem Ausland entsprechen, nach dem sie jeden Tag Dirndl und Lederhose tragen, präsentiert sich auch die thailändische Modeszene modern und vielfältig.

Genau das bewies auch heuer wieder die Thai Fashion Night auf der MQ VIENNA FASHION WEEK. Es war ein Abend, der durch Abwechslung überzeugte. Insgesamt wurden sechs Kollektionen von unterschiedlichen Designern und Labels – SIMONSSISTER, SAAMU, Artery, Thaitor, RENIM PROJECT sowie Klär lov – auf den Laufsteg gebracht, die alle ihre eigenen Geschichten erzählten. Von coolen Denim-Looks über bunte Kleider bis hin zu eleganter Abendmode wurde das ganze Spektrum abgedeckt. Besonders die Outfits des Labels SIMONSSISTER stachen heraus. Hinter der Marke stehen Melada Charonying und Chatuphon Phongphunchuntra aus Bangkok. Sie haben sich für ihre Kollektion Manga-Figuren zum Vorbild genommen und zeigten einen interessanten Mix aus Kunst und Mode.

 

 

Thai Fashion Night

© Corinna Stabrawa

 

Thai Fashion Night

© Corinna Stabrawa

 

Thai Fashion Night

© Corinna Stabrawa

 

 

Thai Fashion Night

© Stefan J. Wolf

 

 

Thai Fashion Night

© Stefan J. Wolf

 

Thai Fashion Night

© Stefan J. Wolf

 

Thai Fashion Night

© Stefan J. Wolf

 

Thai Fashion Night

© Stefan J. Wolf

Titelbild: © Stefan J. Wolf

PREV

Manufaktur Herzblut: Kleid der Göttin

NEXT

ANTE: Die Flügel heben

WRITTEN BY:

Kaffeeverrückte Wahl-Grazerin und angehende Politik-Journalistin aus Oberösterreich. Mag Sonnenaufgänge, Gedichte, Indie-Bands und Alpakas. Chillt am liebsten am Attersee oder auf ihrem Balkon.

Sorry, the comment form is closed at this time.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close