Susa Kreuzberger & House of the very island’s: Starke Botschaften

House of the very island's

Susa Kreuzberger & House of the very island’s: Starke Botschaften

“KISS” und die Frage “WHERE ARE YOU, NOW?” – unter diesen Mottos wurden die Shows der Designerin Susa Kreuzberger und des Labels House of the very island’s am finalen Tag der MQ VIENNA FASHION WEEK.20 präsentiert. 

Keep it simple and sophisticated (KISS) lautet die Devise für die neueste Kollektion von Susa Kreuzberger. Die “madame with a mission” selbst eröffnete die Show mit einem Zitat des österreichischen Künstlers Günter Brus: „Mein Körper ist die Absicht, mein Körper ist das Ereignis, mein Körper ist das Ergebnis“ und hielt somit das Ziel ihrer Kollektion fest.

Die Farben Schwarz, Weiß und Grau, sowie violette Akzente heben Susa Kreuzbergers zeitlose Designs hervor. Die schlichten und weiten Schnitte verleihen der Kollektion fast schon einen futuristischen Touch. Auch Stiefel dürfen für die Herbst/Winter Kollektion nicht fehlen – hierzu wählt Susa Kreuzberger schwarze Lederboots, die auf ihre Punk-Zeit in den 80ern hinweisen.

WHERE ARE YOU, NOW? – mit dieser Frage möchte das Designer-Duo Karin Krapfenbauer und Markus Hausleitner in der Modewelt ein Statement mit politischer und kultureller Konnotation setzen. Für Produktion und Material der neuen Kollektion wurde großen Wert auf Regionalität und Nachhaltigkeit gelegt. Zur ökologischen Verantwortung kommt noch die qualitative Komponente der Designs hinzu. Mit bizarren und auffälligen Mustern und Schnitten stechen die Designs der Herbst/Winter Kollektion definitiv ins Auge. Urbaner Streetstyle trifft Metropolenchic, dunkle und kräftige Farbtöne akzentuierten die gelungenen Outfits.

 

 

House of the very island's

© Corinna Stabrawa

 

Susa Kreuzberger

© Corinna Stabrawa

 

Susa Kreuzberger

© Corinna Stabrawa

 

 

Susa Kreuzberger

© Thomas Lerch

 

Susa Kreuzberger

© Thomas Lerch

 

 

House of the very island's

© Rainer Eckharter

Titelbild: © Rainer Eckharter

PREV

Moulham Obid: Raffinierte Extravaganz

NEXT

Modeschule Michelbeuern: Die Zukunft steht vor der Tür

WRITTEN BY:

Sorry, the comment form is closed at this time.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close