Smaranda Almasan: Avantgarde im täglichen Leben

Smaranda Almasan

Smaranda Almasan: Avantgarde im täglichen Leben

Hinter dem schwarzen Vorhang, der direkt auf den hell erleuchteten Laufsteg führt, erscheint Smaranda Almasan gelassen, lässt es sich jedoch nicht nehmen, beim Ankleiden der Modelle den letzten Handgriff selbst zu tätigen. Hier wird zurecht gezupft, dort noch einmal die richtige Zusammensetzung der Teile kontrolliert, bis die Aufstellung passt und die Show beginnt.

Gewagt, aber tragbar soll die neue Kollektion sein und spricht deshalb besonders modebewusste Menschen mit Drang zum Experimentieren an. Den Laufsteg beschreiten die Models zu rumänischer Clubmusik. Jedes Teil kann einzeln getragen oder auch im Mix-and-Match-Prozedere scheinbar unendlich oft kombiniert werden. Von Paillettenkleidern bis hin zu Einteilern im Batiquelook ist alles dabei. Früher, erklärt Smaranda, bestanden ihre Kollektionen nur aus schwarzen, weißen und grauen Teilen. Mittlerweile hätte sie jedoch die Seite gewechselt und fühlte sich stark zu bunten Mustern und auffallenden Farben hingezogen.

Smaranda Almasan

© Corinna Stabrawa

Smaranda Almasan

© Corinna Stabrawa

Smaranda Almasan

© Corinna Stabrawa

Smaranda Almasan

© Corinna Stabrawa

Smaranda Almasan

© Corinna Stabrawa

Smaranda Almasan

© Corinna Stabrawa

Smaranda Almasan

© Balin Balev

Smaranda Almasan

© Balin Balev

Titelbild: © Balin Balev

PREV

Der Pop-Up Store im Fokus

NEXT

Aniko Smart Couture: Chili Candy

WRITTEN BY:

I am a fashion-lover and traveler at heart. I enjoy exploring the world and promoting emerging talent. Don't miss my wannabe diaries!

Sorry, the comment form is closed at this time.

Cookie Consent with Real Cookie Banner