SCHNITTBOGEN: Zwischen Business, Boho und Lack

Schnittbogen

SCHNITTBOGEN: Zwischen Business, Boho und Lack

Drei DesignerInnern der ersten Wiener Prototypenwerkstatt SCHNITTBOGEN stellten ihre Mode bei der diesjährigen MQVFW.22 in Wien aus. Obwohl sich die drei KünstlerInnen eine Fashionshow teilten, könnten die Stile ihrer Werke nicht unterschiedlicher sein. Zwischen Business, Boho und Lack fehlte bei dieser Show nur eines: Langeweile.

Die Werkstatt SCHNITTBOGEN ermöglicht aufstrebenden DesignerInnen genauso wie HobbyschneiderInnen einen Raum zur Entfaltung. Das Atelier ist mit professionellem Equipment ausgestattet und bietet zudem Know-How von ExpertInnen. Die sogenannten „Co-WorkerInnen“ von SCHNITTBOGEN können so ihre Ideen in einem angenehmen Rahmen Wirklichkeit werden lassen und dabei von der Vernetzung des SCHNITTBOGENS mit der Blogger-Community profitieren.

Extravagante Schnitte im Business-Look

Den Startschuss gab die Modedesignerin Andrijana van der Wolf, welche mit kurzen Blazer-Variationen spielte und so alltagstaugliche wie außergewöhnliche Stücke präsentierte. Die Farben variierten zwischen taupe, hellblau und braun, zeigten sich also gedeckt und elegant.

Bohemian Chic in Wien

Die gebürtige Kroatin Katarina Tutić präsentierte ihre diesjährige Kollektion in Naturtönen wie braun, beige, flieder und ocker. In weitem Schnitt und indigenem Design kreierte sie eine tragbare Kollektion, die in der Freizeit genauso wie auf dem roten Teppich ihren Platz findet. Kleider in satten Tönen mit geflochtenen Haarstylings und natürlich wirkendem Make-Up machten die Models zu elfengleichen Wesen auf dem Laufsteg.

Lack & Leder neu gedacht

Wer glaubte Lack & Leder könne nicht mit Schleier und langer Robe kombiniert werden, kennt die Werke von Goran Bogaric (noch) nicht! Der Designer schafft es, langen Kleidern das gewisse Etwas mit Lederdetails zu geben und designt damit einen Look, mit dem man auf jeder Party der Hingucker ist. Obwohl die Roben lange und hochgeschlossen sind, wirken sie, gepaart mit extravagantem Eyeliner, alles andere als bieder.

So bewiesen drei KünstlerInnen des SCHNITTBOGENS auf der diesjährigen FASHION WEEK durch ihre außergewöhnlichen Designs, dass sich Business, Boho und Lack durchaus einen Laufsteig teilen können!

Schnittbogen

© Kari Shu. Backstage bei Schnittbogen.

Schnittbogen

© Kari Shu. Vorbereitungen für Katarina Tutić’s Show.

Schnittbogen

© Kari Shu. Model von Katarina Tutić.

Schnittbogen

© Kari Shu. Goran Bugaric Backstage.

Schnittbogen

© Thomas Lerch. Mode von Katarina Tutić.

Schnittbogen

© Thomas Lerch. All in Black bei Goran Bugaric.

Schnittbogen

© Thomas Lerch. Designer Goran Bugaric mit Model.

Schnittbogen

© Thomas Lerch. Designerin Katarina Tutic mit Model.

Titelbild: © Thomas Lerch

PREV

Art in Fashion

NEXT

Von der Sonne geküsst

Sorry, the comment form is closed at this time.