MIJU: kokett. elegant. lässig.

Die österreichische Fair Fashion Brand MIJU begeistert mit Einfallsreichtum und lässig knappen Schnitten bei der MQ Vienna Fashion Week 22. Keck wird das modische Spiel aus schwarz und weiß durch kreative Strumpfhosenelemente und zarten Gesichtsketten ergänzt.

Die österreichische Designerin Julia Steinkogler zeigt mit ihrer Fashion Brand MIJU, dass ökologisch nachhaltige Mode auch „sexy“ sein kann. Knappe Outfits und transparente Teile ziehen die Blicke auf sich und umfunktionierte Strumpfhosenelemente bestechen durch ihren ökologischen Wiederwert. Die Designerstücke umschmeicheln die Körper sinnlich und stimmen sich harmonisch auf ihre Träger ab. Vom hautengen, transparenten Stoffkleid, über hauchdünne Netzoberteile bis hin zu weiten Hemdblusen und lässigen Hoodies wird alles geboten. Mit vorherrschend schwarzen und weißen Elementen kreiert das Modelabel MIJU lässig elegante Outfits, mit urbanem Charakter. Dezente Akzente werden gesetzt durch zarte Gesichtsketten und schmale schwarze Bänder, welche die Oberschenkel zieren, ergänzt durch imponierende schwarze und metallene Stiefel. Die Vielfalt der hochqualitativen Stoffe kombiniert mit spannenden Schnitten verleihen der Kollektion Einzigartigkeit. Mit der Simplizität, Eleganz und Alltagstauglichkeit der neuen Kollektion wird ein Trend für nachhaltige Mode gesetzt.

MIJU

© Paul Meerwald

MIJU

©Paul Meerwald

MIJU

© Thomas Lerch

MIJU

© Thomas Lerch

MIJU

© Thomas Lerch

MIJU

© Thomas Lerch

MIJU

© Thomas Lerch

MIJU

© Thomas Lerch


Close
WordPress Cookie Notice by Real Cookie Banner