Juan Carlos Gordillo: A society full of fear

Juan Carlos Gordillo

Juan Carlos Gordillo: A society full of fear

Es war bereits die dritte Show des aus Guatemala stammenden Designers Juan Carlos Gordillo bei der MQ VIENNA FASHION WEEK. Dass er Wien liebt ist kein Geheimnis und daher war ihm für seine ersten beiden Shows kein Weg zu steinig. Im Jahr 2015 und 2016 finanzierte er diese mittels Crowd Funding. Seine Shows sind mittlerweile ein fixer Bestandteil der Wiener Modewoche.

Die Kollektion des Designers Juan Carlos Gordillo basiert auf seinen persönlichen Visionen wie die Gesellschaft derzeit funktioniert. Er sagt es sei eine Gesellschaft voller Furcht und Schuldzuweisungen. Mit seinen Kreationen möchte er den Trägerinnen einen starken Charakter verleihen, um sich in jener Gesellschaft durchzusetzen.

Juan Carlos Gordillo

© Mine Kasapoglu Puhrer

© Mine Kasapoglu Puhrer

Juan Carlos Gordillo

© Mine Kasapoglu Puhrer

© Mine Kasapoglu Puhrer

Juan Carlos Gordillo

© Mine Kasapoglu Puhrer

Juan Carlos Gordillo

© Mine Kasapoglu Puhrer

 

Titelbild: © Mine Kasapoglu Puhrer

PREV

LINIERT: Anspruchsvoll minimalistisch

NEXT

lila: Gewagte Kollektionen aus Fairtrade-Textilien

WRITTEN BY:

Journalism & New Media Student I Editor I Vienna I Fashion & Culture Enthusiast

Sorry, the comment form is closed at this time.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close