Hautnah – mit der Lizenz zum Anfassen

Hautnah by L'Oréal Professionnel Paris

Hautnah – mit der Lizenz zum Anfassen

Einen Tag vor dem offiziellen Beginn der MQ VIENNA FASHION WEEK.16,, fand am Sonntag, den 11. September, “Hautnah” by L’Oréal Professionnel statt. Auf dem Laufsteg wurden die neuesten Haartrends präsentiert. Das Publikum durfte live miterleben, wie Top-Friseure die Mähnen der Models in wahre Haarwunder verwandelten.

Frauenhaar der Zukunft

Die Ultimativ Group hat gezeigt wie wahre Haarkunst aussieht was die Herzen der Fashionistas höher schlagen lässt. Die absolute Trendfarbe dieser Saison ist “goldrosé”. Ein warmer Roséton, der vor allem Blondtöne durch die richtige Reflexsetzung in neuem Glanz erstrahlen lässt. Auch in der Frage um die perfekte “sexy” Haarlänge waren sich die Experten einig – Haare bis zum Schlüsselbein.

Zum krönenden Abschluss wurde der “Batmanschnitt” vorgestellt, welcher der TrägerIn mit wenig Aufwand einen neuen Look zaubern soll. Besonders geeignet ist er für Frauen, die wenig Länge verlieren wollen, jedoch eine Veränderung wünschen. Beim Schneiden werden “Passes” – Fachjargon für einzelne Haarabteilungen – in V-Form herausgehoben und bearbeitet.

Der maskuline Mann

Auch der Mann soll schöne, modische Haare haben und durch richtige Beratung Pflegeprodukte erwerben können, erklärte Marco Overath von der “image hair group“. Laut Experte ist der moderne, anspruchsvolle Mann offen für Vielfältigkeit, Kolorierung und Schnitt. Der Retro-Look des letzten Jahres wird an Popularität verlieren. Dadurch drängen sich maskuline Schnitte in den Forderung. Bärte, die diesen Look bestimmten, werden kürzer oder ganz abrasiert. Präzise Haarschnitte mit Fokus auf Symmetrie und Linien kommen in Mode.

Kunst am Kopf

Last but not least betrat Sophie Bauçais die Bühne und kreierte außergewöhnliche Hochsteckfrisuren vor den Augen der ZuschauerInnen. Ihre extravaganten Kreationen gleichen Kunstwerken, wobei die Liebe zum Detail unverkennbar ist. Die finalen Frisuren wurden in eleganten Abendroben präsentiert.

Social Media ist überall

Als kleines Zuckerl gab Marion Vicenta Payr einen Impulsvortrag zum Thema Instagram. Unter “ladyvenom“, hat sie sich auf der Social Media- Plattform einen Namen gemacht und gehört mit über 280.000 Fans zu den erfolgreichsten Instagramerinnen Österreichs. Sie animierte das Publikum zum Loslegen. Ihre Tipps für „Insta-Virgins“ lauten: finde deinen Stil, bleib dir selbst treu und achte auf deine Bildsprache.

 Text von Corinna und Sonja.

PREV

wombat's CITY HOSTEL - the "Poshtel"

NEXT

Michel Mayer und Anelia Peschev - Verspielte Eleganz

WRITTEN BY:

I am a fashion-lover and traveler at heart. I enjoy exploring the world and promoting emerging talent. Don't miss my wannabe diaries!

Sorry, the comment form is closed at this time.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close