FLUTURA DEDINJA: So individuell wie selbstbewusst

FLUTURA DEDINJA präsentierte auf der MQ VIENNA FASHION WEEK ihre Kollektion “PORTRAIT”. Die kosovarische Designerin stellte mit ihrem ausdrucksstarken Mode den Mut und die Einzigartigkeit jeder Frau in den Mittelpunkt.

FLUTURA DEDINJA hat keine Angst vor kräftigen Farben – und das mit Erfolg: Starke Looks aus leuchtendem Rot, sattem Blau, und elegantem Schwarz begeisterten das Publikum der MQ VIENNA FASHION WEEK.22. Für die Kollektion “PORTRAIT” ließ sich FLUTURA DEDINJA von der Stadt Wien inspirieren, wo die gebürtige Kosovarin seit dem Jahr 2021 wohnt. Die Kombination aus klassischen und avantgardistischen Designs lässt Kreativität und Selbstbewusstsein auf eine außergewöhnliche Art miteinander verschmelzen. Zu herrschaftlicher Musik wechselten sich weiche, fließende Stoffe mit strukturellen, kantigen Schnitten ab, die alle die Stärke jeder Frau auf individuelle Art und Weise untermalten. “Ein würdiger Auftakt für den Abend”, fasste es eine begeisterte Besucherin der MQ VIENNA FASHION WEEK zusammen.

FLUTURA DEDINJA gründete im Jahr 2008 ihr gleichnamiges Label für Haute Couture und Konfektionsmode, nachdem sie ihr Modedesign-Studium in Paris beendet hatte. Teil der MQ VIENNA FASHION WEEK war sie in diesem Jahr zum ersten Mal.

FLUTURA DEDINJA Hinter den Kulissen

© Paul Meerwald

FLUTURA DEDINJA

© Paul Meerwald

FLUTURA DEDINJA Modus

© Thomas Lerch

Blau und Schwarze Kreation

© Thomas Lerch

Modenschau 2022

© Thomas Lerch

Political sciences and law student with a passion for creativity, fashion and music.


Close
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner