Studio Medium

Studio Medium

Über Studio Medium

Studio Medium ist ein Bekleidungs- und Textildesignbüro mit Sitz in Neu-Delhi.

Unsere Arbeit und unser multidisziplinärer Ansatz bewegen sich an der Schnittstelle zwischen Kunst, Design und Kunsthandwerk. Der Geist des Experimentierens und der Sinn für Verspieltheit machen die DNA des Studios aus.

Wir arbeiten mit traditionellen indischen Handwerkstechniken, um zeitgenössische Textilien und Kleidungsstücke mit Naturfarben und azofreien Farbstoffen zu entwerfen.

Darüber hinaus arbeiten wir mit verschiedenen japanischen Handfärbetechniken wie Arashi Shibori und Nui Shibori, um Textilien und Kunstwerke herzustellen.

Das Unternehmen wurde 2016 von der Textilkünstlerin und Bekleidungsdesignerin Riddhi Jain Satija gegründet, einer Absolventin des National Institute of Design, Ahmedabad. Ihre Arbeiten wurden auf nationaler und internationaler Ebene ausgestellt, zuletzt auf dem World Shibori Symposium in Arimatsu, Japan.

Auf der diesjährigen Vienna Fashion Week wollen wir eine sehr wichtige Kollektion präsentieren, die sich mit der Zeit, in der wir leben, auseinandersetzt. Die Kollektionen Re und Borrow sind ein Teil der Nachhaltigkeitsinitiative meines Ateliers.

 

Über die Kollektion

Unsere Kollektionen; Re und ‘bor(r)o(w) bewahren und verwenden die Nebenprodukte unserer Textilprozesse, um das, was als “Abfall” gilt, neu zu betrachten und faszinierende Textilkunst und Kleidungsstücke zu schaffen.

Es handelt sich um eine Kollektion, die aus der Not heraus entstanden ist. Die Idee, die Lebensdauer eines Objekts zu verlängern, ist kulturübergreifend – Flicken, Quilten, Zusammensetzen und Zusammenfügen von geliehenen Teilen mögen unterschiedliche Namen haben (Kantha in Südasien, Sashiko in Nordjapan), aber die Absicht, Schönheit zu bewahren, bleibt zeitlos.

Von Kleidern bis hin zu Oberbekleidung wurde jedes Kleidungsstück mit geliehenen Geschichten versehen, die die Erinnerung an ungenutzte Stoffe und ausrangierte Fäden aus früheren Kollektionen wiedergeben. Diese Erinnerungen, die so einzigartig für jedes Stück sind, würden sonst nicht dokumentiert werden. So wie sich unser Geist an Erzählungen erinnert und die Grenzen der Realität neu erschafft, leiht sich jedes Kleidungsstück von früheren Stücken und Kollektionen aus, hat aber nun seine eigenen Abdrücke und eine besondere Geschichte zu erzählen.

 

 

About Studio Medium

Studio Medium is an apparel and textile design practice based in New Delhi.

Our work and multidisciplinary approach reside on the crossroads of art, design, and fine craftsmanship. The spirit of experimentation and a sense of playfulness is what defines the studio’s DNA.

We work with traditional Indian craft techniques to create contemporary textiles and garments in natural dyes and azo free dyes.

Along with that we work with various Japanese hand dyeing techniques like Arashi Shibori & Nui Shibori to make textiles & artworks.

It was set up in 2016 by textile artist and apparel designer Riddhi Jain Satija, an alumna of the National Institute of Design, Ahmedabad. Her works have been showcased nationally and internationally, the most recent one being at the World Shibori Symposium in Arimatsu, Japan.

At the Vienna Fashion Week this year, we propose to showcase a very important collection that concerns the times we live in. The collections Re and Borrow are a part of the sustainability initiative at my studio.

 

About the Collection 

Our collections ; Re and ‘bor(r)o(w) preserves and repurposes the by-products of our textile processes to relook at what is considered as ‘waste’ and to create intriguing textile art and garments.

It is a collection that has been explored through necessity. The idea of extending the life of an object transcends cultures – patching, quilting, piecing and bringing together borrowed bits may have different names (Kantha in South Asia, Sashiko in Northern Japan) but the intent to preserve beauty remains timeless.

From dresses to outerwear, every garment has been crafted with borrowed stories that map the memory of unused fabric and discarded threads passed down from previous collections. This memory, so unique to each piece, would otherwise go undocumented. Just as our minds choose to remember narratives and recreate the boundaries of reality, every garment borrows from earlier pieces and collections but now has its own imprints and a special tale to tell.

 

 

 

Picture Credit © Kirti Virmani

 

 

Fashion Show: 14.09.2022 / 21:00

 

Website: www.studiomedium.in

Contact: riddhidaftari@gmail.com

Instagram: @studio_medium

Facebook: @studiomedium.in

 

 

Illustration by: Elvyra Geyer

Category:

2022, Fashion Show, Shopping

Tags:

Fashion, Fashion Show, MQVFW, studio medium