art point

art point

Die in Wien ansässige Marke art point wurde 1998 von Lena Kvadrat in Russland gegründet. Unter ihrer Leitung werden jährlich zwei Kollektionen mit einem übergreifenden Jahresthema produziert und über den markeneigenen Concept Store sowie über internationale Trade Shows und Distributoren vertrieben. Lena Kvadrat hat lange Zeit in Wien und Moskau gelebt und gearbeitet und dabei sowohl reale als auch virtuelle Grenzen überschritten, so auch die Grenzen des Modedesigns. In ihrem Verständnis von Mode als Kommunikationsmittel und Symbolsprache – die sowohl explizite als auch verschlüsselte Signale verwendet – hat sie Präsentationen und Projekte in Zusammenarbeit mit Menschen aus anderen kreativen Bereichen und Institutionen geschaffen. Diese Projekte, die oft die Form von Performances annehmen, dienen neben den Entwürfen auch der Reflexion über die kulturelle und gesellschaftliche Relevanz von Mode im Allgemeinen. Um ein Bewusstsein dafür zu schaffen, dass Kleidung und Accessoires unterschiedlichen sozialen Codes unterworfen sind sowie eine Symbolik vermitteln, die entschlüsselt und wenn möglich transformiert werden soll, widmen sich die Kollektionen von art point der Erarbeitung eines bestimmten, oft weit gefassten oder abstrakten Themas und setzen diese Beobachtungen anschließend in konkrete Kleidungsstücke um.

 

art point – a Vienna-based brand – was founded in 1998 in Russia by Lena Kvadrat. Under her direction two collections a year, designed with an annual overarching theme, have been produced and distributed via the brands own concept store as well as international exhibitions and distributors. Having lived and worked in Vienna and Moscow, traversing both real and virtual borders, Lena Kvadrat’s work has also traversed the borders of fashion design. Through understanding fashion as a means of communication and as a symbolic language – which uses both explicit and encoded signals – she has created presentations and projects in collaboration with people from other creative fields and institutions. These projects, often taking on the form of performances, which alongside the designs, serve to reflect on the cultural and social relevance of fashion in general. Creating awareness of the fact that clothing and accessories are subjected to differing social codes, transmitting a symbolism which can be decoded, and if possible transformed, art point’s collections are dedicated to developing a certain, often broad or abstract topic and subsequently transform these observations into actual garments.

 

Photographer: Wolfgang Weitlaner  © art point

 

 

Fashionshow: 18.09.2021 / 20:00

Stand: 113

 

 

Website: www.artpoint.eu

Instagram: @artpointvienna

Contact: sales@artpoint.eu

 

Neubaugasse 35

1070 Wien

Österreich

Illustration by: viennafashionweek

Category:

2021, Fashion Show, Shopping

Tags:

artpoint, Fashion, Fashion Show, show

Cookie Consent with Real Cookie Banner