Vis A Vis: Cool, trendy & naturnah

Vis A Vis: Cool, trendy & naturnah

Die 23-jährige gebürtige Tirolerin Andrea Kerber gründete 2016 das Modelabel VIS A VIS und zeigte heuer erneut ihr Können bei der MQ VIENNA FASHION WEEK.17. 

Die Show des Streetwear Labels VIS A VIS beginnt mit einem Video, begleitet von Vogelgesängen und Meeresrauschen. Diese Verbundenheit zur Natur zieht sich als roter Faden durch die ganze Show. Die Jungdesignerin Andrea Kerber setzt auf Weiß-, Schwarz-, Grau- und Oliv-Töne und nimmt dabei Abstand von grellen Farben. Die Kollektion besteht aus Röcken, Kleider, Blusen und trendigen Jacken. Immer wieder findet sich ein schmaler Gürtel mit den in Weiß gedruckten, Großbuchstaben Vis A Vis auf den Kleidungstücken. Ein besonderer Eyecatcher sind die vielen Blumen und Pflanzenelemente, die stylisch und liebevoll in die Kleidungsstücke eingearbeitet sind. Sei es eine kleine Topfpflanze in der Armtasche eines Kleides, ein Blumenkranz als Kette oder einzelne Blumen. Die Liebe zum Detail wird auch in der Kooperation mit Nadine Now spürbar. Gemeinsam mit der erfolgreichen Schmuckdesignerin vereint Andrea Kerber, die bereits zum zweiten Mal bei der MQ VIENNA FASHION WEEK ihre Kreationen präsentiert, Kreativität und Können.

VIS A VIS

© Lilian Derndler

VIS A VIS

© Lilian Derndler

VIS A VIS

© Lilian Derndler

© Lilian Derndler

VIS A VIS

© Lilian Derndler

© Lilian Derndler

© Lilian Derndler

© Lilian Derndler

© Lilian Derndler

Titelbild: © Lilian Derndler

PREV

Simple Chic bei NI-LY und PLURAL

NEXT

Tragbare Kunstwerke bei ARTISTA

Sorry, the comment form is closed at this time.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close